Vorbeugen ist besser als Heilen

Christoph Wilhelm Hufeland (1762-1836)

Präventionsarbeit

Präventionsarbeit in St. Johann heißt, Kinder und Jugendliche so gut wie möglich darauf vorzubereiten, schwierige Situationen konstruktiv für sich und andere zu meistern. Am Studienkolleg St. Johann gibt es eine wohl durchdachte, bedarfsorientierte Präventionsstrategie und gut implementierte und systematische Präventionsmaßnahmen.

Die Schwerpunkte unserer Präventionsarbeit liegen auf den Bereichen Suchtprävention, Medienprävention, Gewaltprävention, Anlaufstellen gegen sexualisierte Gewalt und sexuellen Missbrauch, Verkehrserziehung und Gesundheitsförderung.

Ansprechpartner/innen hierzu sind: Frau Lippik (Gewaltprävention, Medienerziehung), Frau Ludwig (Suchtprävention), Frau U. Schmid (sexualisierte Gewalt und sexueller Missbrauch), Frau Tillmann (Verkehrserziehung) und Frau Greiner (Gesundheitsförderung).

Eine Übersicht über unsere Präventionsveranstaltungen

Medienprävention Kl. 5/6

In den Klassen 5 findet jedes Schuljahr ein Vortrag von Herrn Messer zum Thema Mediennutzung statt. Für die Eltern der 6. Klässler findet jährlich ein Vortrag zum Thema Cybermobbing statt. Über die Links gelangen Sie zu den aktuellen Artikeln.

Verkehrserziehung Kl.6

In den Sommermonaten kommen viele Schüler mit dem Rad. Die Polizei sensibilisiert die Schüler mit der Aktion "Schütze Dein Bestes" für verkehrssichere Ausstattung von Fahrzeug und Fahrer. Hier gelangen Sie zum aktuellen Artikel.

Gewaltprävention Kl.7 / Kl.9/10

Bei den Siebtklässlern gestaltete Kommisarin Blenke einen Workshop zum Thema: Was ist Gewalt? Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

Am 1. Dezember 2021 hat die Theatergruppe Q-Rage im Rahmen des Präventionsprojektes „Achtung?!“ eine Aufführung für die Neunt- und Zehntklässler des Studienkollegs auf der Bühne der Kulturhalle Blönried zum Thema Extremismus inszeniert. Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.

Suchtprävention Kl.8

Seit 10 Jahren besucht Coach und Trainer Andi Salzer (abenteuer-leben-coaching.de) das Studienkolleg St. Johann Blönried. Mit den Achtklässlern führt er einen Präventions-Workshop durch, um auf die Gefahren beim Konsum von Rauschmitteln hinzuweisen. Hier gelangen Sie zum aktuellen Artikel.

Außerdem...

Besinnungstage für alle Klassen

Unser Schulseelsorger David Bösl bietet für alle Klassen seit dem SJ 2021/22 Besinnungstage zu unterschiedlichen Themen an. Beispielsweise in der Mittelstufe zur Sensibilisierung für Grenzverletzungen und zur Stärkung der Klassengemeinschaft. Hier gelangen Sie zum aktuellen Artikel.

Klimaschutz / GEOSCOPIA

Herr Michael Geisler von GEOSCOPIA führte am 13.12.2022 einen Vortrag für alle 10. Klassen zum Thema Klimawandel durch. Unterstützt wird diese Veranstaltung durch das Förderprogramm „Klimaschutz-Plus“ des Umweltministeriums Baden-Württemberg. Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

Sexuelle Gewalt - Ansprechpartnerin

Frau Ulrike Schmid ist Ansprechperson für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kolleginnen und Kollegen, die, einen Verdacht oder ein „komisches“ Gefühl in Fragen sexueller Gewalt und Grenzüberschreitungen haben, Beratung und Unterstützung suchen und Fragen stellen möchten. 

Weiterlesen...

Geschlechtserziehung

Am Mittwoch, den 13.7. 2022 fand am Studienkolleg in Blönried eine Biologiestunde der besonderen Art statt: Sprechstunde bei einer ehemaligen Schülerin, Frau Dr. Kathrin Schmidt, Oberärztin der Frauenklinik am Klinikum Wangen. Alle Mädchen der 6. Klassen konnten mit ihr eine Stunde lang all ihre Fragen besprechen. Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

Suche